Mishari bin Saud bin Abdulaziz Al Saud

Mishari bin Saud (geboren 1954) ist ein ehemaliger Saudi-Arabischer General, Gouverneur von Al-Bahah Provinz und Mitglied des House of Saud.
Mishari bin Saud wurde in Riad im Dezember 1954 geboren. Er ist der dreißig-Sekunden-Sohn von König Saud. Seine Mutter ist Naima Bint Ubaid.

Nach seiner primären und sekundären Ausbildung in Saudi-Arabien im Jahr 1971 ging er in die USA für die Universitätsausbildung. Allerdings absolvierte er nur einen achtmonatigen Englischkurs gibt. Er kehrte nach Saudi-Arabien, Universitätsausbildung zu erhalten. Er hat einen Bachelor Abschluss in Geschichte und später, erhielt er einen Master-Abschluss in Geschichte von der King Saud University. Der Titel seiner Magisterarbeit war „Beziehungen zwischen Saudi-Arabien und Jemen unter der Herrschaft von König Abdulaziz Al-Mutawakkaliya Königreich.

Prinz Mishari war Brigade Kommandeur der Nationalgarde (SANG). Im Juni 1983 wurde er stellvertretender Kommandeur (SANG) in der östlichen Provinz ernannt. Er leitete die SANG in der Provinceand war der zweite Rang königlichen gibt es, nach dem damaligen Gouverneur der Provinz, Prince Mohammed. Seine Amtszeit dauerte bis zu seiner Ernennung zum Gouverneur von Al-Bahah Provinz im Jahr 2010. Es wurde spekuliert, dass er von König Abdullah unterstützt wurde und war sehr nah an damalige Krone Prinz Sultan während seiner Amtszeit. Prinz Mishari hat Interesse an Imdadat Handel und Transport-Firma in Riyadh, dass er und sein Sohn, Turki, 1982 gegründet.

28. August 2010 ernannte er Statthalter von Al-Bahah Provinz, ersetzt seine Bruder spät Prinz Mohammed bin Saud, der von diesem Posten aufgrund gesundheitlicher Probleme zurückgetreten.

مكتبة الصور

مكتبة الفيديو

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Flag Counter